Aktuell

Frühling 2021

 

Seit längerem mal wieder ein Update auf der Seite mit einigen Terminen, immer mit den derzeit üblichen Vorbehalten bezüglich Corona.
Auf die aktuelle Lage für Kulturschaffende mag man kaum mehr eingehen, wir werden seit einem Jahr ausgebremst, alle Menschen die wir kennen, die im Kulturbereich tätig sind, verhalten sich sehr respektvoll, wir möchten sagen vorbildlich! Es ist schon lange fragwürdig, nach welchen Kriterien die einen weiterarbeiten dürfen und die anderen nicht, wir sind jedenfalls definitiv nicht für die hohen Fallzahlen verantwortlich. Deswegen wäre es an der Zeit mal für das nächste halbe Jahr Fleischfabriken, Amazonlager und andere Pandemietreiber zuzumachen, dafür aber Kultureinrichtungen mit entsprechenden Hygienekonzepten wieder zu öffnen.

Zurück zu den wenigen Dingen die kulturell aktuell möglich sind:

  • Virtuell ist das Format „GießenStreamTeam“ von Cordula Poos und Peter Herrmann zu empfehlen, sie sind im ganzen Landkreis unterwegs und stellen in ihren 20-minütigen Videos zahlreiche Kulturstätten und Bands bzw. KünstlerInnen vor.
    Mit dem Soloprojekt Handpan & Meer ist M.Reich in der Folge im Kulturcafe Staufenberg zu hören.
    Im Juno wird es ein zweitägiges Festival auf dem Schiffenberg bei Gießen geben, hier werden einige, die in den Videos zu sehen sind gemeinsame Projekte vorstellen.
    Im Sommer gibt es ein paar Konzerte, sofern dies mit Corona möglich ist, die Termine sind noch nicht alle online, da es bei einigen Gigs noch Fragezeichen gibt.
    Im Unterrichtsbereich sind 2 Workshops geplant, mal sehen was geht. Ansonsten sind Einzelunterricht oder andere coronakonforme Möglichkeiten weiter gegeben. Am besten die entsprechenden Lehrkräfte dafür kontakten. Die Unterrichtsräume sind klasse ausgestattet, definitiv besser als die meisten Büros, Arbeitsstätten, Busse, Bahnen etc.
  • Nun denn, es gilt nicht den Mut zu verlieren und wir finden es schön, was alles in unserem Umfeld passiert, die kleinen besonderen Begegnungen mit und durch Musik; zu erfahren, dass es Solidarität gibt und viele Menschen spüren, dass Veränderungen im Großen und im Kleinen nötig sind und sich auf den Weg begeben, wir auch!

Guten Groove für die kommende Zeit!
Sandra, Markus und Herbert!