Aktuell

Herbst-Winter

 
… ein spannendes herausforderndes Jahr neigt sich dem Ende entgegen, was da alles so passiert, erscheint einem manchmal ziemlich verrückt.
 
Nun denn, wir freuen uns, dass sich so viele Menschen für eine bessere Welt – sei es gegen den Klimawandel und seine Ursachen oder auch gegen Rassismus und Faschismus und jegliche Art von totalitärem Denken – engagieren. Das macht Mut und als Künstler können wir einen kleinen Teil dazu beitragen.
 
Im ausgehenden Jahr sei noch auf ein besonderes Konzert am 1. Weihnachtsfeiertag von poco piu im TAT in Gießen hingewiesen, wir spielen unsere schönsten Songs für die Schönheit der Welt.
 
Am Neujahresnachmittag findet in der Bonifatiuskirche in Gießen ein spannendes Duokonzert mit dem Organisten Michael Gilles und Markus Reich statt.
 
Für 2020 stehen schon einige Konzerte und Workshops fest, bei den Bands passiert einiges, es wird fleißig an neuen Songs gearbeitet, Balladeire geht im Mai ins Studio;
 
Aconcagua erarbeitet sich mit der neuen Besetzung  neue Songs und spielt mit verzerrter Trompete einen Santana-Klassiker „Soul Sacrifice“- Back to the Roots, es groovt jedenfalls enorm, so soll es sein. M.Reich wird mit seinem Soloprogramm HandpanundMeer des Öfteren zu hören sein, poco piu spielt ein Konzert in der JazzIni mit illustren Gästen und ist an neuen Songs dran.
 
Einen schönen Jahresausklang allen Besuchern dieser Webseite, Konzertbesuchern, Musiclovern, Veranstaltern und  Schülern.
 
Keep on Groovin!